Partnerschaften & internationale Netzwerke


 

Partnerschaften

Partneruniversitäten im Rahmen von Erasmus+

Zweieinhalb Millionen Studierende und Schüler_innen in der beruflichen Ausbildung sowie Lehrlinge werden von Erasmus+ insgesamt profitieren. Darüber hinaus können 800.000 Lehrende und 500.000 junge Menschen an Mobilitätsprojekten und Austauschprogrammen teilnehmen. In Österreich konnten seit Programmstart am 1. Jänner 2014 1.595 Projekte genehmigt und über 50.000 Personen mobil werden. Insgesamt wurden an Fördermitteln bereits 90 Millionen Euro ausbezahlt. Durch das Erasmus+ -Programm akzeptiert und erhält die Kunstuniversität Graz jedes Jahr zahlreiche Austausche mit ihren europäischen Partnern.


 

Partneruniversitäten: Drittstaaten-Mobilitäten

Nicht nur in Europa können Studierende und Lehrerende von einem Austausch profitieren. Mit unseren internationalen Partnern besteht die Möglichkeit, sich außerhalb Europas weiterzuentwickeln.


 

Internationale Netzwerke

IEM Partner

Das Institut für Elektronische Musik und Akustik der Kunstuniversität Graz - IEM, gegründet 1965, verschränkt die Erschließung der Künste mit Forschung und experimenteller Entwicklung und nimmt dabei eine Vorreiterrolle als Schnittstelle zwischen Naturwissenschaft und Kunst, zwischen neuen Technologien und musikalischer Praxis ein.


 

CEEPUS - Central European Exchange Program for University Studies

CEEPUS (Central European Exchange Program for University Studies) ist ein akademisches Austauschprogramm in den Bereichen Bildung und Forschung, an dem 15 mitteleuropäische Länder beteiligt sind, das sowohl Lehrernde als auch Studierende die Möglichkeit bietet, ein Studium oder eine Lehrperiode im Ausland an den Partneruniversitäten zu verbringen. https://www.ceepus.info/#nbb


 

OEAD

Die Österreichische Austauschdienst-Gesellschaft ist eine österreichische Agentur zur Förderung der Zusammenarbeit in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Forschung. Eigentümerin der OeAD-GmbH ist die Republik Österreich, Eigentümervertreter das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung. https://oead.at/


 

Association Européenne des Conservatoires, Académies de Musique et Musikhochschulen

Die Association Européenne des Conservatoires, Académies de Musique et Musikhochschulen ist ein europäisches Kultur- und Bildungsnetzwerk mit rund 300 Mitgliedsinstitutionen für professionelle Musikausbildung in 57 Ländern. https://www.aec-music.eu/


 

European Academic University Network (ASEA-UNINET)

Das ASEAN European Academic University Network (ASEA-UNINET) ist ein Netzwerk von Universitäten, bestehend aus europäischen und südostasiatischen Universitäten mit dem Ziel, die kontinuierliche Internationalisierung von Bildung und Forschung zu fördern. ASEA-UNINET wurde 1994 von Universitäten aus Österreich, Indonesien, Thailand und Vietnam als österreichisch-südostasiatisches Universitätsnetzwerk gegründet und besteht heute aus mehr als 80 Universitäten aus 18 verschiedenen Ländern. https://asea-uninet.org/


 

Eurasia-Pacific Uninet

Das Eurasia-Pacific Uninet (EPU) ist ein Netzwerk, das Kontakte und wissenschaftliche Partnerschaften zwischen österreichischen Universitäten, Fachhochschulen sowie anderen Forschungseinrichtungen und Mitgliedsinstitutionen in Ostasien, Zentralasien, Südasien und im pazifischen Raum herstellt. Die EPU bietet Stipendien an, organisiert Projekte zwischen ihren Mitgliedsinstitutionen und Sommerschulen für alle an China Interessierten, hält regelmäßige Plenarsitzungen ab und fördert den wissenschaftlichen Austausch durch die Einrichtung gemeinsamer Forschungszentren und Schulen.


 

Österreichische Universitätenkonferenz

Die Österreichische Universitätenkonferenz dient der internen Koordination der 22 staatlichen österreichischen Universitäten, vertritt diese in nationalen wie internationalen Gremien und ist die Stimme der Universitäten in der Öffentlichkeit. https://uniko.ac.at/


 

Studentenverband

Das Erasmus Student Network  (ESN) ist der größte Studentenverband in Europa. Es wurde am 16. Oktober 1989 geboren und 1990 gesetzlich registriert, um den Studentenaustausch zu unterstützen und zu fördern. https://esn.org/